Über mich

Warum ich heute der bin, der ich bin und beruflich das mache, was mich erfüllt, verdanke ich meiner eigenen Krankengeschichte. Eine vermeintlich unheilbare Autoimmunerkrankung, die mein Leben von einem Tag auf den anderen veränderte. Nur mein Glauben an mich selbst, Wille, Kraft und zu guter Letzt die Liebe zu meiner Tochter ließen mich wieder gesund werden.

Ja, Sie lesen richtig... Denn streng genommen bin ich das beste Beispiel dafür, dass man sich selbst nie aufgeben sollte.

Erst recht nicht in so frustrierenden und lebensbedrohlichen Situationen.

In meinem „früheren“ Leben als KFZ-Meister hatte ich eine Werkstatt mit Mitarbeitern. Ich war morgens als erster da und habe erst spät abends die Werkstatt geschlossen. Wochenende? Fehlanzeige. Ich stand unter Dauerstrom und wollte immer noch besser werden, noch mehr Kunden bedienen und wachsen. Ich fühlte mich gehetzt, gestresst und getrieben.

Was dabei auf der Strecke blieb, war zuerst meine Ehe und dann meine Gesundheit.

Es war so schlimm, dass ich am Ende im Rollstuhl saß. Die Ärzte meinten, ich sollte mich damit abfinden, dass ich nie wieder auf die Beine kommen würde...  Mein Schicksal, das sich mir auftat war so groß und dunkel, dass ich beschloss es nicht anzunehmen. Und so begann ich vor über 20 Jahren, mich mit alternativen Heil- und Bewegungsmethoden zu beschäftigen. Ich tat und las alles, von dem ich überzeugt war, dass es mich wieder auf die Beine bringen würde und zurück ins Leben.

Es war ein langer und unbequemer Weg. Fakt ist aber, dass ich nicht mehr im Rollstuhl sitze und auch keine Gehhilfen mehr benötige. Für die Schulmedizin eine sogenannte Wunderheilung, für mich das Resultat meines Lebenswandels und meiner Einstellung.

Ich gehe wieder Joggen, bin leidenschaftlicher Kletterer, bin u.a. EMS Personaltrainer und mittlerweile dankbar für mein „Schicksal“.

Mein Ansporn

Mein Anliegen ist es Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen, die destruktiven antrainierten und automatisierten Abläufe positiv zu begleiten und ihnen eine neue positive Ausrichtung zu geben.

Der Körper mit seiner wechselseitigen Beziehung zur inneren und äußeren Welt und Wahrnehmung, steht daher aufgrund meiner persönlichen Geschichte seit vielen Jahren im Mittelpunkt meines Wirkens.

Ich freue mich, Sie in einem Gespräch persönlich kennen zu lernen.

Meine Ausbildungen (Qualifikationen)

  • Heilpraktikerschule Dr. med. Urban in Hamburg 2016 - 2017 (HPA)
  • Heilpraktikerschule Lübeck 2018 - 2019 (HPA)
  • Cranio-Sacral-Therapeut
  • Liebscher & Bracht Schmerzspezialist
  • Liebscher & Bracht Bewegungstherapeut
  • Massage-Therapeut
  • Dorn & Breuss Therapeut
  • ShenDo-Shiatsu Anwender
  • vom VTW (Verband für The Work) ausgebildeter Coach
  • lizenzierter EMS Personal-Trainer (Gluckerkolleg)
  • WCTAG anerkannter Übungsleiter (Tai chi chuan)
  • ausgebildet in traditioneller Atem & Energiearbeit (Qi Gong)
  • ausgebildeter Qéro Schamane